Henna ist schon seit Jahrhunderten in der arabischen Welt als Färbe- und Schönheitsmittel für Haare und Haut bekannt. Gewonnen wird es aus den getrockneten und pulverisierten Blättern des Henna-Strauches. Die Anwendung des natürlichen Farbstoffes ist allerdings nicht ganz einfach, da die Intensität und das Farbergebnis sehr variieren kann. Deshalb ist es gut, sich in die Hände eines erfahrenen Beauty-Profis zu begeben.

Bei Henna Brows werden nicht nur die Augenbrauen, sondern auch die Haut unterhalb der Härchen gefärbt. Dadurch können Lücken und lichte Stellen gut ausgeglichen werden und die Illusion einer fülligeren Augenbraue wird erzeugt. Zu Beginn der Behandlung werden die Augenbrauen mit einer Pinzette und Warmwachs in Form gebracht. Danach wird der passende Henna-Farbton ausgewählt und aufgetragen.

Die Einwirkzeit der Paste richtet sich danach, wie intensiv das Ergebnis werden soll. Am Anfang der Augenbraue wird weniger Farbe aufgetragen, um einen weichen Übergang zu erzeugen. Henna Brows halten zwischen 2 bis 4 Wochen, abhängig vom Hauttyp. Bei trockener Haut hält Henna etwas länger als bei fettiger und Mischhaut. Wer von Natur aus viele Augenbrauenhärchen hat, wird sich ebenfalls über eine etwas länger Haltbarkeit freuen können.  

Diese Methode ist für alle geeignet, die eine bessere Definition ihrer Augenbrauen erzielen möchten, aber keine dauerhaften Veränderungen wie z. B. Microblading anwenden wollen. Der Henna-Farbton verblasst mit der Zeit auf ganz natürliche Weise wieder und hinterlässt keine Rückstände. 

Kosten: € 49,-

Dauer: ca. 60 Minuten

HENNA BROWS

Henna Brows_edited.png