MICRONEEDLING

Als einzigartiges medizinisches Verfahren dient MicroNeedling der Ästhetik: Diese Hautverjüngung verringert Narben, Falten, großporige Haut, Pigmentflecken, Trockenheitszustände der Haut, Feuchtigkeitsarmut und vieles mehr. Mit dem Dermapen werden der Haut mit winzig kleinen Nädelchen mikroskopisch kleine Verletzungen zugefügt. Diese winzigen Verletzungen aktivieren die Wundheilung der Haut.

Im Anschluss an die MicroNeedling-Behandlung beginnt ein komplexer Selbstheilungsprozess. Diese Regeneration verschönert und verfeinert den Teint – die Haut erneuert sich sichtbar und Problemzonen werden gemildert und verschwinden.

Es dient der Verjüngung der Haut und verringert Falten und Narben. Trotz der tausenden mikroskopisch kleinen Verletzungen, die Microneedling der Haut zufügt, ist es ein sehr schonendes Verfahren. Es werden lediglich die Wundheilungskräfte des Körpers aktiviert. Sofort nach der Verletzung setzt die Haut einen komplexen Selbstheilungsprozess in Gang. Mehrere Monate bis zu einem Jahr kann dieser Prozess andauern. Durch diese Regeneration verfeinert und verschönert sich der Teint merklich – es kommt zu einer sichtbaren Erneuerung der Haut.

Die Vorteile von Microneedling

    festere und straffere Haut

    weniger Linien und Falten

    bessere Hautqualität und Poren

    einheitlicher Teint und strahlende Haut

    Verringerung von “Spät-Akne” oder stark unreiner Haut

 

Microneedling – Die Behandlung

 

Im ersten Schritt des MicroNeedlings wird der Hautbereich, der behandelt werden soll, gesäubert und desinfiziert. Damit die Wirkstoffe in die Haut eindringen können, werden mit einem Dermapen kleinste Microlöcher erzeugt. Gleich danach werden die speziellen Wirkstoffe eingeschleust. Die Haut beginnt nun mit dem körpereigenen Selbstheilungsprozess. Es kann zu einer minimalen Rötung bzw. Schwellung im behandelten Hautbereich kommen, die jedoch völlig unbedenklich ist und bald von selbst wieder verschwindet. Im letzten Schritt wird daher eine beruhigende und kühlende Hyaluronmaske aufgetragen, damit Rötung und Schwellung gelindert werden und Patienten möglichst wenig Beeinträchtigungen haben.

 

 

Kosten: ab € 145,-

Dauer:  55 min.